Regensonntag: Turnbeutel maritim

Ich liebe es, alten Stoffen und Stoffresten ein neues Leben einzuhauchen. Der gestrige Sonntag war wie geschaffen für eine gepflegte Nähaktion. Es regnete fast ununterbrochen und ich hatte fast schon Schwimmhäute zwischen den Fingern :-).

Was lag da näher aus meiner alten Tischdecke mit den schönen blauen Streifen, Teilen einer Kordhose und meinen Korklederresten (ich brauche dringend Nachschub) einige Beutel im maritimen Outfit zu nähen – ich mein – wo der See doch nur ca. 300 m von meiner Haustür entfernt liegt und das Stettiner Haff ist Sichtweite ist.

Taschen und Rucksäcke nähen ist  für mich übrigens das, was für andere Schuhe kaufen ist – eine Leidenschaft.

Mein Tipp: Damit sich in den Nähten keine Krümel und Flusen sammeln, ist jeder Beutel, jeder Rucksack, jede Tasche gefüttert. Wenn ihr so einen Beutel nachnähen möchtet, solltet ihr euch diesen Gefallen tun.

 

 

Und hier seht ihr Rucksäcke mit dem veganen Leder SnapPap in Kombination mit Dekostofen. Super stylisch, super robust!

Für SelbermacherInnen gibt es hier die Vorlage!

 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. gerlindekarg sagt:

    Die sehen echt sehr schön aus :). Und die Idee der Resteverwertung ist prima!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s