Alle meine Farben: Nass-in-nass-Verlauf

Diese Technik geht auch ganz leicht. Die Ergebnisse sind ganz besonders farbintensiv.
Ihr müsst nur eine kleine Leine über eure Arbeitfläche spannen. Ihr könnt das Stoffstück auch an einen Drahtbügel hängen. Wichtig ist: der Stoff hängt frei.

Aladine_IZINK_Verlauf_1

Ignoriert da unten einfach das Stück Pappe auf dem Stoff. Das ist Teil einer misslungenen Variante. Aber so sollte eurer Stoffstück irgendwie hängen.

Aladine_IZINK_Verlauf_2

Außerdem benötigt ihr noch Spritzen  – die gibt es in jeder Apotheke. Füllt pro Farbe eine Spritze.

Was jetzt kommt, macht wirklich Spaß:

Den Stoff mit Wasser aus der Sprühflasche richtig nass machen. Dann eine IZINK Textilfarbe aussuchen und entlang der oberen Kante die Farbe auftragen. Sofort geginnt sie nach unten zu verlaufen. Mit den anderen Farben genauso verfahren. Läuft eine Farbe zu wenig, einfach noch etwas nachgeben. Dann mit Kontrastfarben kleine Akzente dazwischen setzen.

Aladine_IZINK_Verlauf_3Überschüssige Farbe mit etwas Klopapier aufnehmen. Jetzt aber richtig gut trocken lassen – am besten einfach hängen lassen.

Anmerkung: Nachdem die Farbe trocken war, war der Stoff fast steif. Ich habe das Stück Stoff nach Vorgabe fixiert, war mir aber fast sicher, dass trotzdem noch etwas Farbe ausblutet. Aber weit, weit gefehlt, warmes Wasser und normales Waschmittel – und nicht ein Fatz Farbe kam heraus – das hat mich wirklich beeindruckt!

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Elke sagt:

    Toller Beitrag … Sommerfrische Farben kreativ verarbeitet … da wird jedes einfache Shirt zum Hingucker!

    Gefällt mir

  2. Christine sagt:

    Whow … tolle Sommerkollektionen können so gestaltet werden … super Anleitung … Danke dafür!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s