Bondage mal ganz anders: Abstraktes Blumenmuster

Bügelfalten – der Graus einer jeden guten Hausfrau – wie gut, dass ich das nicht bin :-). Denn Bügelfalten kann man auch äußerst kreativ einsetzen:

Aladine_IZINK_Kombitechnik_1

Bügeleisen schön heiß machen und ganz wilde Falten hineinbügeln.

Aladine_IZINK_Kombitechnik_2

Nun mit etwas Abstand von oben leicht auf den Stoff sprühen, erst mit dem hellen Grünton arbeiten und dann mit dem dunkleren Ton Akzente setzen. Trocken fönen und wieder glatt bügeln.

Aladine_IZINK_Kombitechnik_3

Jetzt den Stoff an mehreren Stellen zusammenfassen und abbinden. Wer möchte, kann etwas größere Perlen einbinden. Überstehende Enden gut verknoten und knapp abschneiden.

Aladine_IZINK_Kombitechnik_4

Jetzt auf kurze Entfernung 1-2 kräftige Sprühstöße mit der gelben Farbe direkt auf die Knoten geben. Mit einem Pinsel etwas orange und dunkelrote Textilfarbe aufnehmen, und auf die Mitte des Knotens träufeln. Trocken fönen, Knoten lösen und noch weitere Knoten erstellen. Dieser werden dann mit Orange gesprüht und mit Gelb und Dunkelrot beträufelt. Die IZINK Textilfarbe ist so gut pigmentiert, da kann man in diesem Fall sogar hell auf dunkel arbeiten.  Wieder anfönen, Knoten lösen und alles bügeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s