Ein typischer Fall von Oppps …

… oder vor lauter Konzentration auf das Bild habe ich vergessen, Fotos zu machen.
Das kennt ihr sicher auch, ihr habt eine Idee, lasst euch ganz in euer Tun hineinfallen und vergesst die Welt drumherum.

So ging es mir gerade. Daher kann ich euch nur den Anfang von dieser Technik zeigen. Hier habe ich mal eine Technik aus dem Airbrushing ausprobiert. Arbeiten mit selbstgemachten Schablonen. Neben Blumenwiesen ist ja auch immer das Meer irgendwie mein Thema.

Dazu habe ich eine Wellenschablone aus beschichteter Pappe – es geht auch festeres Plastik geschnitten.

Aladine_IZINK_Schablone_2

Zuerst habe ich für die Sonne eine Ecke des Stoffes mit IZINK Textilfarbe gelb besprüht.

Aladine_IZINK_Schablone_1

Einen Kreis fest aufpappen (mit Stencil-Fix von Efco) und die gesamte Fläche mit verdünnter blaugrüner IZINK Textilfarbe (mischen in einer eigenen Sprühflasche) grundieren. Gut trocken fönen. Hier ist das Fönen besonders wichtig, da sonst keine sichtbaren Konturen entstehen.

Aladine_IZINK_Schablone_4

Jetzt die Schablone auflegen – wie hier auf meiner fantastischen Skizze *g* und den unteren Teil blauer Farbe besprühen. Wieder trocken fönen.

Die Schablone weiter nach unten hinlegen, etwas verrücken oder gleich ganz umdrehen, damit die Wellen nicht immer an der gleichen Stelle sind. Wieder mit Blau sprühen, die Farbe wird intensiver. Fönen, Schablone weiter nach unten verschieben. Mal Blaugrün oder sogar dunkelrot nehmen. Wenn euch das Muster gefällt, einfach aufhören und gut trocknen lassen.

Aladine_IZINK_Schablone_3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s