Mit Liebe gemacht: Die Riether Miniwichtel

Seit nun mehr neun Jahren erblicken im Herbst und in Frühling die Riether Miniwichtel das Licht der Welt. Zeit, euch mal etwas zu diesen kleinen Glücksbringern zu schreiben denn es sind nicht nur einfach irgendwelche zusammengeschusterten Männchen – hinter diesen kleinen Wichteln steckt so viel mehr – aber lest selber:

Vor neun Jahren erwischte mich das Wichtelfieber. Es kam völlig unerwartet und scheint unheilbar zu sein. Die ersten Miniwichtel fanden dann auch auf unserem Riether Adventsdorf viele begeisterte Abnehmer und schnell galten und gelten sie hier in der Region als Glücksbringer.

Aber was macht die kleinen Kerlchen so einzigartig? Zum einen mache ich sie komplett selber von Hand. Also Mützchen genäht, Körper gebogen und angezogen und dann werden sie zusammengesetzt. Zum anderen gibt es sie in jedem Jahr in anderen Farbzusammenstellungen. Für neue, schöne und vielfarbige Filzplatten suche ich lange im Internet, fahre weit zu Messen, um neue Filzplatten zu finden. Und wenn all das nicht hilft, bemale ich mir die Filzstoffe schon mal selber.  Eine besondere Herausforderung ist es, passende Holzperlen und Stickgarne zu den Filzstücken zu finden. Von jeder Farbmischung gibt es immer zwei Versionen und davon immer nur je 8 Wichtel.

Am Ende etlicher Arbeitsstunden stehen dann die Riether Miniwichtel und machen euch hoffentlich genauso viel Freude wie mir:

Ach ja, Hinweise auf weitere vom Wichtelfieber Infizierte habe ich mittlerweile auch gefunden: Drei Jahre nach Ausbruch des Fiebers entdeckte mein Mann bei Renovierungsarbeiten unter den Holzdielen (also im Sand) unseres über 100 Jahre alten Bauernhauses eine Zeichnung. Auf einem uns heute immer noch unbekannten Material (Papier ist es nicht) war ein kleiner Wichtel gezeichnet, der mit seinem Cello im Sack auf dem Rücken durch den – vermutlich – Riether Wald stiefelt. Irgendwann vor geschätzen 50- 60 Jahren muss schon mal Mensch in unserem Haus kreativ von Wichteln inspiriert worden sein. Ob es daran liegt, das kleine Wichtel heimlich über unseren Hof streifen?

Was meint ihr?

Die Riether Miniwichtel bekommt ihr hier in Rieth in meinem einzigartigen Lädchen

Hier seht ihr übrigens die Originalzeichnung.

Urwichtel

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s