Powertex – Mixed Media: Besuch im Garten

Hallihallo – hier bin ich wieder. Und ich habe schon wieder ein Mixed Media Bild für euch. Im Moment kann ich nicht aufhören zu malen, mit Farben und Materialien zu experimentieren. Da muss gerade etwas raus.

Kennt ihr das auch, wenn es euch drängelt und drückt und ihr sogar noch beim Einschlafen eine Idee nach der anderen habt und ihr am liebsten wieder aufstehen und anfangen bzw. weitermachen wollt?

Im Moment drängelt das Kind in mir, das immer schon gerne gemalt hat und sich nun endlich weiterentwickeln möchte. Der Kleenen in mir lass ich nun ganz viel Raum. Gebe ihr die Möglichkeit, in einer großen, warmen Werkstatt nach Herzenslust zu Malen, zu Pinseln, zu Formen und und zu Experimentieren.

Die Ergebnisse werdet ihr in der nächsten Zeit vermutlich immer wieder mal zu sehen bekommen. Wenn möglich, zeige ich euch, wie ich es gemacht habe:

MixedMedia_Garten_Step1

Auch hier habe ich die Basis mit Powertex geschaffen. Dieses Material ist für Mixed Media einfach nur genial – ihr könnt fast alles damit machen. Malen, verschiedene Strukturpasten, die alle ihre Besonderheiten haben, zusammenrühren bis hin zu einer vielseitigen Knetmasse. Probiert es einfach mal aus!

Diesmal gibt es keine lange Materialliste – ihr findet in den anderen Anleitungen alles, was ihr für dieses Bild braucht.

Wie ihr seht, habe ich erstmal verschiedene Materialien – Stoffe, Spitze, Wellpappe, Faserpapier aus meinen Kisten gezottelt und grob auf dem Keilrahmen verteilt.

MixedMedia_Garten_Step3

Nach einer Grundierung der Leinwand mit Powertex Elfenbein habe ich alle Teile mit Powertex Elfenbein durchtränkt und auf die Leinwand platziert. Irgendwie hat sich das Gartenmotiv so ergeben.

MixedMedia_Garten_Step_Detail

Der Untergrund darf durchaus hier durchscheinen. Spannend ist es, dass die unterschiedlichen Strukturen erhalten bleiben. Nun habe ich mit Powertex und etwas Easy 3D Flex (Pulver) eine relativ dünne Spachtelmasse angerührt und damit die Übergänge etwas egalisiert. Diese dünne Easy 3D Flex-Strukturpaste reißt beim Trocknen nicht.

MixedMedia_Garten_Step2

Lasst die Arbeit eine ganze Nacht trocknen. Hier habe ich mit normaler Acrylfarbe weitergemalt und die Motive ausgearbeitet. Meine erste Version war viel zu düster – also habe ich einmal weiße Acrylfarbe mit der Malerrolle über das ganze Bild gemalt, so dass ich wieder neu starten konnte – das übt ungemein :-).

MixedMedia_Garten_Step4

Mit Pastelkreide habe ich dann die anderen Element grob eingezeichnet. Für die Details habe ich IZINK Pigment Tinte vermalt. Sie ist eigentlich lasierend, mische ich sie aber mit der weißen Pigment Tinte, werden die Farben deckend. Später malte ich mit POSCA-Markern die noch kleineren Details. Zum Abschluss habe ich vorsichtig versucht, dem Bild noch etwas Tiefe zu verleihen. Dazu habe ich verdünntes blaues Marabu Art Spray mit dem Pinsel aufgetragen.

MixedMedia_Garten_Titel

Pinterest_Grafik_Garten

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s