Stempelschmuck mit Efcolor

Es gibt Emaille und es gibt Efcolor. Braucht man für Emaille einen besonderen Ofen, der ganz hohe Temperaturen brennen kann, so benötigt man für Efcolor nur einen Backofen bzw. den Efco-Ofen, der mit Teelichtern betrieben wird.

Emaillepulver ist ganz fein geriebenes Glas, das auf Kupferrohlingen aufgestreut wird um dann im Emailleofen bei 800 – 900 °C geschmolzen zu werden.

Efcolor ist ebenfalls ein Pulver, ein Farbschmelzpulver, das bei ca. 150 – 180°C geschmolzen wird. Die optische Wirkung ist fast genauso wie bei einer echten Emaille.

Efcolor kann auf Kupfer- oder Alurohlingen aufgebrannt werden. Es wurden auch schon Versuche auf Beton (Auf Youtube) gemacht. Der Untergrund sollte fest sein und natürlich die Brenntemperatur aushalten – probiert einfach mal aus.

In diesem nachfolgenden Basteltipp habe ich Efcolor bestempelt und coloriert. Es ist ganz leicht und die Schmuckstücke senden fantastisch aus.

Ich empfehle euch das Efcolor-Ofenset, denn damit habt ihr auch schon das benötigte Werkzeug fast zusammen:

Efcolor_Ofenset

Efcolor in den gewünschten Farben ( für den Anfang reicht die kleine 10 ml Dose) + transparent
passende Siebeinsätze
Kupferrohling
Blumenstempel
Armerina Marker Set
Ringöse
StazOn-Stempelkissen schwarz
Brennständer
Druckerpapier
Feines Schleifpapier

DSC_2465

Zuerst wird der Kupferrohling mit feinem Schleifpapier gereinigt. Bitte achtet darauf, dass kein Metallabrieb auf dem Blatt Papier bleibt.

Bestückt die Efcolor-Dose mit einem Siebeinsatz. Achtung: Den Siebeinsatz nicht bis ganz hinunter drücken, er ist nämlich etwas zu groß. Sonst reißt die Dose am Rand ein.

Legt den Rohling auf die U-Schiene und streut das Efcolor kopfüber auf den Rohling. Gleichmäßig streuen und dabei den Rand nicht vergessen. Jetzt hebt ihr mit dem Spatel den bestreuten Rohling vorsichtig auf die Brennplatte. Nun ab damit in den vorgeheizten Backofen oder in den Efcolor-Ofen und 3-5 Minuten schmelzen, bis eine glatte Oberfläche entstanden ist. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Mit der Rückseite nun genauso verfahren. Allerdings wird der Rohling nun nicht mehr auf die Brennplatte gelegt, sondern auf den Brennständer. Das Efcolor wird nämlich beim nochmaligen Erwärmen wieder weich und würde so auf der Brennplatte festkleben. Gebt jetzt das überschüssige Efcolor-Pulver von dem Blatt Papier wieder in die Dose.

Efcolor_Schmuck_Step_1

Für die Landschaft deckt ihr den oberen Teil des mit weißem Efcolor grundierten Medaillons ab und streut grünes Efcolor auf. Dann vorsichtig etwas blaues Efcolor für den Himmel streuen und über alles etwas gelbes Efcolor.

Nun wird das Medaillon wieder auf den Brennständer buxiert und auch diese Schicht wird geschmolzen. Wieder abkühlen lassen.

Efcolor_Schmuck_Step_2

Stempelt euer Lieblingsmotiv auf das Medaillon und coloriert nun die Blüte. Ist die Markertinte noch nass, könnt ihr mit einem Zahnstocher die Farben ineinanderschieben.

Jetzt abschließend eine dünne Schicht Efcolor transparent auftragen und schmelzen. Öse einhängen und mit einem Band eurer Wahl bestücken.

Efcolor_Schmuck_Variante_2

Das hier habe ich ganz ohne Stempel nur mit den Markern gemalt:

Efcolor_Schmuck_Variante_1

Und das hier könnt ihr gerne auf Pinterest posten 🙂

Stempelschmuck_Efcolor

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s