Ostereier-Wichtel

  • Werbung: Namensnennung und Verlinkung

Wenn man ein kleines Kind ist, ist die Welt magisch. Selbstverständlich gibt es das Christkind, den Weihnachtsmann und unter dem Bett auch irgend einen schwarzen Mann. Und natürlich gibt es den Osterhasen, der die Ostereier mal und versteckt.

Später gesellten sich zu meinen kindlichen Fantasiegestalten Elfen und Wichtel hinzu. Und auch heute noch stelle ich mir vor, der ein oder andere Naturgeist beobachtet mich auf meinem Weg durch den Wald.

So ist es denn nun auch wirklich kein Wunder, dass die ersten warmen Temperaturen in diesem Jahr mich zu einem neuen Zweig meiner umfangreichen Wichtelfamilie inspiriert haben: Den Ostereier-Wichteln

Genauso kunterbunt wie die Ostereier, die sie für den Osterhasen anmalen, findet man diese kleinen Kerlchen in ihrer Werkstatt. Ich wünsche euch viel Spaß mit der farbenfrohen Bande :-).

Ostereier_Wichtel_Material

Material bei Mega Hobby:

IZINK Textilfarbe nach Wahl
Bastelfilz in weiß
Pfeifenputzerdraht in weiß
Pinsel
Füllwatte
Holzkugel gebohrt 15 mm
Holzperle 6 mm in passenden Farben
Holzperle 6 mm natur
Silikonkleber
Filzstreuteile
Schere
Seitenschneider
Haltezange
Nähnadel mit passenden Stickgarn
Kleine Deckel für die Farbe
Backpapier

Ostereier_Wichtel_Step1

Füllt die Farbe nun in die Deckel und beginnt mit der hellsten Farbe auf den Filz zu malen. Beim Farbwechseln nicht den Pinsel auswaschen, es entstehen dadurch interessante Farbmischungen. Natürlich muss anschließend alles gut durchtrocknen.

Ostereier_Wichtel_Step2

Nach dem Trocknen den Filz auf Stufe 2 bügeln und damit nach Anleitung fixieren. Backpapier zwischen Bügeleisen und Filz legen.

Ostereier_Wichtel_Step3

Jetzt werden Kreise für die Körper und die Mützen (Viertelkreise) ausgeschnitten. Eine ganz ausführliche Anleitungmit allen Maßen findet ihr bei den Schneeflockenwichteln.

Ostereier_Wichtel_Step5

Die geviertelten Kreise werden zu kleinen Mützen zusammengenäht.

Ostereier_Wichtel_Step6

Jetzt werden die Körper zusammengenäht und mit Füllwatte gefüllt. Die Arme befestigt und als Kragen habe ich Filzstreuteile in Blütenform genutzt. Wenn die kein Loch in der Mitte haben, dann einfach eine Lochzange benutzen. Wie schon gesagt: Hier findet ihr die genaue Anleitung.

Ostereier_Wichtel_Titel2

Ostereier_Wichtel

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s